fbpx
Seite wählen
Weltcup Wochenende in Barcelona.

275 Starter aus 58 Nationen – darunter auch das Oberösterreichische Fechttalent Paula Schmidl.

 

Paula Schmidl / Barcelona

links: Jaques-Andrés Coquin (FRA) / rechts: Paula Schmidl (AUT)

 

Nach einer guten Vorrunde mit 5 Siegen und 1 Niederlage, war sie durch die gute Setzung für die erste KO-Runde befreit.

In der zweiten Runde hat Paula Schmidl die Junioren-Weltranglisten-Führende Russin 15:14 geschlagen, danach die Polin Miazga 15:9 besiegt und sich damit für den Hauptbewerb am Samstag, 8. Februar 2020 qualifiziert.

Dort musste sie sich allerdings der Französin Jaques-Andrés Coquin geschlagen geben und belegte Platz 52 von 275.

 

 

 

 

Paula Schmidl & Team

Team AUT: Therese Lorenz, Christiana Engel, Claudia Panuschka, Paula Schmidl (vlnr)

“Mit dem Ergebnis, vor allem aber mit den beiden KO-Gefechten am Freitag bin ich zufrieden”, berichtet die Sportlerin gegenüber Sonnleitner.

“Am Sonntag sind Claudia Panuschka, Therese Lorenz, Christiana Engel und ich als Team an den Start gegangen, haben aber leider im Auftaktgefecht gegen Estland, die zu den besten Degen-Teams der Welt zählen, verloren.”

 

 

 

 

 

 

Das Team von Sonnleitner 100% Auto gratuliert zum Erfolg in Barcelona!

 

 

Paula Schmidl & Mag. Wolfgang Sonnleitner

Paula Schmidl & Mag. Wolfgang Sonnleitner

En garde!

2019 – Die 23-jährige Profifechterin gewinnt mit Sonnleitner 100% Auto ihren ersten Sponsor.

Im Alter von 10 Jahren entdeckte Schmidl den Fechtsport für sich. Bereits mit 14 Jahren nahm sie an ihrem ersten internationalen Turnier teil und qualifizierte sich für die Europa- und Weltmeisterschaft. Aus 140 Startern erreichte sie Platz 16.

Der Startschuss für zahlreiche Teilnahmen an weiteren internationalen Turnieren.

“Fechten ist so vielseitig – man muss so viele verschiedenen Sachen trainieren: Geschwindigkeit, Reaktion, Kraft, Ausdauer, Technik, Taktik und Koordination! Von jeder sportlichen Disziplin ist was dabei. Der Sport ist wie “Schach auf den Beinen”, bei dem man seinen Gegner austrickst.”, erzählt sie begeistert gegenüber Sonnleitner

Beruflich ist die Oberösterreicherin beim Heeressport des Bundesheers Österreich und widmet sich mit viel Hingabe, Training und Freude dem Profisport Fechten.

 

 

Sportliches Engagement, Förderung und Sponsoring sind seit Anbeginn Teil der Sonnleitner Firmengeschichte.

Sonnleitner 100% Auto ist stolz Paula Schmidl auch weiterhin zu unterstützen.

 

Paula Schmidl sponsored by Sonnleitner 100% Auto

Paula Schmidl sponsored by Sonnleitner 100% Auto